Schnell, transparent, integriert: Managed File Transfer

OpenText macht Austausch großer Dateien für Unternehmen (rechts)sicher

München, 01.06.2012 - OpenText™ (NASDAQ: OTEX, TSX: OTC) hat eine neue Lösung für den sicheren und hoch performanten Austausch großer und sehr großer Dateien vorgestellt: OpenText Managed File Transfer (MFT). Die Lösung ist intuitiv bedienbar, integriert sich in Microsoft Outlook und enthält eine rechtssichere Protokollierungsfunktion. Der Austausch von Dateien mit Kollegen, Kunden oder Partnern erfolgt verschlüsselt und aufgrund der zum Patent angemeldeten Beschleunigungstechnik sehr schnell. Der komplette Prozess vom Sender zum Empfänger wird lückenlos dokumentiert. OpenText Managed File Transfer ist weltweit ab sofort verfügbar.

Der Siegeszug multimedialer Inhalte und die Entwicklung hin zu weltweit verteilten Wertschöpfungsketten sind ungebrochen. Um effektiv arbeiten zu können, tauschen Unternehmen mittlerweile Präsentationen, Bilder, Videos oder Entwicklungs- und Baupläne aus, deren Dateigröße von Hunderten Megabytes bis zu vielen Gigabytes reicht. Nicht nur in besonders datenintensiven Branchen wie der Filmindustrie ist der damit verbundene Zeitaufwand gravierend.
Die bislang vorherrschenden Verfahren zum Austausch von Dateien wie physische Speichermedien, FTP oder E-Mail - in vielen Unternehmen ist die zulässige Größe der Dateianhänge beschränkt, oftmals sogar auf nur 10 Megabytes - stoßen vor diesem Hintergrund an ihre Grenzen. Dies gilt sowohl hinsichtlich der Geschwindigkeit als auch der Bedienbarkeit sowie vor allem der Sicherheit, weshalb auch beliebte öffentliche Cloud-Angebote keine geeignete Alternative darstellen. Denn Unternehmen müssen ihr geistiges Eigentum schützen und dafür Sorge tragen, dass Mitarbeiter nur diejenigen Dateien austauschen, auf die sie tatsächlich zugreifen dürfen, die ausgetauschten Informationen während der Übertragung geschützt sind und Nachweispflichten lückenlos erfüllt werden.

Zu den wichtigsten Eigenschaften von OpenText MFT zählen:

  • Sehr schnelle Übertragung auf Basis der zum Patent angemeldeten Beschleunigungstechnik
  • Intuitive, dem Umgang mit E-Mail-Anhängen ähnelnde Bedienung in Microsoft Outlook oder per Webbrowser
  • Verschlüsselte Übertragung mittels Unterstützung zahlreicher Standardverfahren und dem FIPS 140-2-zertifizierten Verschlüsselungsmodul von OpenText
  • Authentisierung gegen Verzeichnisdienste der Unternehmen
  • Durchgängige Protokollierung
  • Dateiübertragung mit automatischer Wiederholungs- und Fortsetzungsfunktion, optimierter Dienstqualität (Quality of Service) und Anpassung an die Bedingungen des jeweiligen Netzes

„Unsere Kunden sagen in aller Klarheit, dass ihre gegenwärtigen Lösungen für den Austausch digitaler Informationen hinsichtlich der Dateigröße Beschränkungen aufweisen, unzureichende Sicherheit bieten, zu langsam arbeiten oder zu umständlich in der Bedienung sind. Wir haben OpenText Managed File Transfer entwickelt, um diese Herausforderungen umfassend zu meistern", so Eugene Cherny, General Manager für Connectivity-Lösungen bei OpenText. „Unsere fundierte Erfahrung bei der Entwicklung von Connectivity- und Content Management-Lösungen für Unternehmen versetzt uns in die Lage, einen deutlich besseren Ansatz für den Dateiaustausch auf Unternehmensniveau zu verfolgen."

OpenText Managed File Transfer ergänzt die Ende letzten Jahres vorgestellte Lösung OpenText Tempo, die als privater oder hybrider Cloud-Dienst für Unternehmen implementiert wird. Diese beschleunigt und vereinfacht den Austausch sowie die Synchronisierung von Dokumenten und anderen Inhalten auf jeder Art von Endgerät. Anders als bei OpenText MFT bietet OpenText Tempo eine gemeinsame Umgebung sowohl für den Informationszugriff als auch für die Verwaltung, wobei die Inhalte selbst ausschließlich innerhalb der Unternehmensnetze aufbewahrt werden. In OpenText MFT hingegen sind diese beiden Bereiche voneinander getrennt, lediglich der Austausch der verschlüsselten Dateien erfolgt über die OpenText-Lösung; hier befinden sich also die Funktionen und die Inhalte lokal bei den Unternehmen. Außerdem enthält OpenText MFT keine Synchronisierungs- und Collaborationfunktionen, sondern ist für den möglichst schnellen Austausch großer Dateien konzipiert.

Folgen Sie OpenText auf Twitter unter http://twitter.com/OpenText und auf Facebook unter http://www.facebook.com/opentext.

Diese Pressemitteilung ist unter www.opentext.de abrufbar.
Weitere Informationen:
OpenText
Erika Hübbers
Director Field Marketing EMEA Central Region
Technopark II Neukeferloh
Werner-von-Siemens-Ring 20
D-85630 Grasbrunn
Tel.: +49 (0) 89 4629 1498
Fax: +49 (0) 89 4629 33 1498
E-Mail erika.huebbers@opentext.com
Internet: www.opentext.de


OpenText
OpenText, ein führender globaler ECM-Anbieter, unterstützt Unternehmen beim Management von geschäftsrelevanten Inhalten und der vollen Erschließung des damit verbundenen Nutzenpotenzials. OpenText verfügt über zwei Jahrzehnte Erfahrung in diesem Bereich und unterstützt 100 Millionen Anwender in 114 Ländern. In Zusammenarbeit mit Kunden und Partnern bringt OpenText die besten ECM-Experten - die Content Experts™ - an einen Tisch, so dass Unternehmen das Wissen ihrer Organisationen erfassen und erhalten, den Markenwert steigern, Prozesse automatisieren, Risiken minimieren, Compliance-Auflagen erfüllen und ihre Wettbewerbsfähigkeit steigern können. Weitere Informationen über OpenText sind unter www.opentext.com abrufbar.

Certain statements in this press release may contain words considered forward-looking statements or information under applicable securities laws. These statements are based on OpenText's current expectations, estimates, forecasts and projections about the operating environment, economies and markets in which the company operates. These statements are subject to important assumptions, risks and uncertainties that are difficult to predict, and the actual outcome may be materially different. OpenText's assumptions, although considered reasonable by the company at the date of this press release, may prove to be inaccurate and consequently its actual results could differ materially from the expectations set out herein. For additional information with respect to risks and other factors which could occur, see OpenText's Annual Report on Form 10-K, Quarterly Reports on Form 10-Q and other securities filings with the SEC and other securities regulators. Unless otherwise required by applicable securities laws, OpenText disclaims any intention or obligations to update or revise any forward-looking statements, whether as a result of new information, future events or otherwise.

Copyright © 2012 by OpenText Corporation. OPENTEXT and OPENTEXT Managed File Transfer (MFT) are trademarks or registered trademarks of OpenText Corporation in the United States of America, Canada, the European Union and/or other countries. SAP, SAP NetWeaver and all SAP logos are trademarks or registered trademarks of SAP AG in Germany and in several other countries. This list of trademarks is not exhaustive. Other trademarks, registered trademarks, product names, company names, brands and service names mentioned herein are property of OpenText Corporation or other respective owners.

13 Mar 2012

Main Navigation


Region auswählen